Winter 06-07 Teil 5: Der Motor
 
"


Als wichtigste Neuerung für uns kam ein "neuer" Motor. Da unser alter Motor schon einige Jahre am Buckel hat und auch mal dringenst abgedichtet gehört wurde kurzer Hand ein gebrauchtes Tauschagregat gekauft.

Außerdem sollte ja auch mal in Punkto Leistung die bestehende Lücke zu den anderden Teilnehmern geschlossen werden. Der bisherige Motor wird zwar von mir als unkaputtbar eingestuft, was uns aber auch nichts bringt in hinsicht auf ca 70-80 fehlenden Pferdestärken unter der Haube.



ein Bild

Gut ausschaun tut er ja schonmal.

ein Bild

Zur Gemischanreicherung wurden 45er Weber besorgt und mit kurzen dBilas Brücken montiert.

ein Bild

ein Bild

Da wir keine Heizung im Kadett haben musste der Wasseranschluss im Motorblock verschlossen werden. Nach einer Diskussion im OHF welches Gewinde dieser Anschluss hat hab ich einfach das Teil mitgenommen und in der Arbeit einen passenden Stopfen fertigen lassen. Gewinde M18x1,5 wie ein Lamdaanschluss. Fertige Blindstopfen gibt es auch im Hydraulikfachmarkt.

ein Bild

ein Bild

Zur Kühlung wurde ein Elektrolüfter aus unserem Omega 2,6 eingebaut. Wie immer alles erstmal profisorisch.

ein Bild

Ein Ölkühler wurde auch noch eingebaut, allerding nicht mehr vor dem Wasserkühler, da dort ja der Elektrolüfter seinen Platz eingenommen hat. Da wir keine Scheinwerfer eingebaut haben bot es sich an den Ölkühler auf der Fahrerseite zu montieren.

ein Bild

ein Bild

ein Bild

ein Bild                                                                                                   ein Bild

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=